Phil

Vegas. Meine Eltern sind schon seit Kindesalter mit dem Pferdevirus infiziert. Allerdings schlug ihr Herz anfangs für das Englischreiten, vor allem für den Springsport. Nach über 20 Jahren im Englischsattel brauchte meine Mutter eine neue Herausforderung und beschloss, unser erstes Westernpferd zu kaufen. Ich durfte meine Mutter und ihr neues Pferd „Vegas“ öfters zum Training begleiten. Seit der ersten Reitstunde war ich total fasziniert von dieser Reitweise. Das Zusammenspiel von Genauigkeit, Eleganz und nicht zuletzt der Geschwindigkeit der verschiedenen Lektionen, hat mich so begeistert, dass ich das unbedingt auch lernen wollte.

Jordan Larson. Nach einigen Jahren im Bereich Reining Jugend und Non Pro wuchs die Faszination immer mehr. Da wusste ich, dass ich mein Hobby zum Beruf machen möchte. Nachdem ich meine Berufslehre als Schreiner abgeschlossen hatte, wurde der Traum Wirklichkeit. Über zwei Jahre arbeitete ich als Assistent-Trainer in der Schweiz, als ich die Chance bekam, nach Amerika zu gehen und für Jordan Larson als Assistent-Trainer zu arbeiten. Jordan ist momentan einer der erfolgreichsten Reining Reiter der Welt.

Cira Baeck. Nach über eineinhalb sehr lehrreichen Jahren musste ich Amerika wieder verlassen, da mein Visum nicht verlängert werden konnte. Ich bekam ein Jobangebot von Cira Baeck in Belgien. Cira ist seit Jahren an der Spitze des europäischen Reiningsports und betreibt eine sehr erfolgreiche Pferdezucht. Die Zeit in Belgien hat mir extrem viel an Erfahrung mit Jungpferden gebracht, des Weiteren konnte ich dort meine ersten Turniererfolge in der Open Klasse erzielen, unter anderem: Rookie Professional Champion, Limited Open Champion, High Point Champion Rookie Professional.

Nach über einem Jahr in Belgien bot sich die Chance zusammen mit Cira in mein Heimatland, der Schweiz, zurückzukehren, um für die Familie Schuhmacher auf der CS Ranch in Givrins VD zu arbeiten. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Von meiner Aufgabe als Vorbereiter der Turnierpferde konnte ich sehr viel lernen und auch an den Turnieren selbst konnte ich Erfahrungen sammeln. Auch hier durfte ich einige Erfolge feiern unter anderem: Italian Derby Finalist (6. Platz), CS Classic Limited Open Champion, CS Classic Snaffle Bit Open Champion und Res. Champion.

Küng Reining Horses. 2017 gründete ich meine eigene Firma Küng Reining Horses und startet in Ottenbach bei Zürich auf dem Hof meiner Eltern Hugo und Gabi Küng erfolgreich in die Selbständigkeit als Trainer von Show- und Jungpferden und als Coach von Reiterinnen und Reitern. Das Non-Pro Performance-Team Küng Reining Horses wächst stetig und zeichnet sich aus durch ambitionierte Reiterinnen und Reiter, ihre individuell tollen Leistungen und guten Resultaten an den Shows.

Ab Januar 2020 trainiere ich wieder Pferde der Familie Schumacher und ich erhalte mit Küng Reining Horses die Möglichkeit, mein Training und Coaching auf der CS Ranch in Givrins anzubieten!